Friseursalonbesitzer sollten über die GoBD wissen:


Als Friseursalonbesitzer muss man mehr wissen, als nur die neusten Trends für Haarfrisuren und wie man einen schicken Haarschnitt hinbekommt. Die GoBD ist dir sicherlich schon ein Begriff, aber weißt du auch, was sie bedeutet? Wenn nicht, kann dich das bis zu 5.000 Euro kosten. Richtig gelesen – denn es handelt sich um die Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – abgekürzt GoBD. Diese sehen vor, dass bei einer Finanzprüfung durch das Finanzamt alle Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichtigen Daten sowie notwendigen Strukturinformationen maschinell auswertbar bereitgestellt werden müssen. Was bedeutet das und was haben Friseursalons mit der GoBD zu tun?

Die GoBD für Friseure

Jeder Unternehmer mit Bargeldumsatz kann von der GoBD Pflicht betroffen sein – darunter fallen beispielsweise Friseure, Nagelstudios, Apotheken oder Boutiquen. Demnach kann ein Betriebsprüfer auch ohne vorherige Ankündigung während der Geschäftszeit das Unternehmen besuchen und eine Kassenprüfung vornehmen. Im Fokus stehen hierbei Registrierkassen bzw. Kassensysteme, welche von diesen Unternehmen geführt werden müssen. Eine Registrierkasse erfasst jede Zahlung einzeln elektronisch, speichert sie und archiviert sie manipulationssicher. GoBD-konforme Kassensysteme sind beispielsweise bei helloCash erhältlich.

Z-Bons und Kassenschluss

Kassensysteme wie die von helloCash müssen einen sogenannten Z-Bon ausstellen – dies schreibt die GoBD vor. Der Z-Bon ist der Bon, der nach Kassenschluss ausgedruckt wird und mit welchem der Kassenbestand auf null gesetzt wird. Die Bons müssen einzeln nummeriert werden und einige Mindestanforderungen erfüllen, um rechtskonform gelten zu können.

GoBD Vorschriften im täglichen Gebrauch

Alles in allem haben die Vorschriften nur positives für Unternehmer in petto. Wer anfangs noch glaubte, dass mit der neuen Vorschrift und der Registrierkassenpflicht unnötige Kosten auf ihn zukämen, wurde eines besseren belehrt. Die Registrierkasse von helloCash ist schon ab Null Euro verfügbar und nimmt weder viel Platz im Friseursalon ein, noch verschafft sie Mitarbeitern und Chef mehr Arbeit. Schon nach einer kurzen Einarbeitungszeit ist sie effektiv nutzbar und sorgt dafür, dass jedem im Betrieb arbeitenden Friseur sowie dem Chef Zeit und Arbeit erspart wird. Während man sich früher vor der jährlichen Steuererklärung gruselte, reicht es heute aus, alle Ausdrucke dem Steuerberater zu übergeben. Denn Dank GoBD sichert sich nicht nur das Finanzamt ab. Auch mittelständische Unternehmen haben einen Vorteil – sie können ganz leicht ihre Einnahmen beweisen und können bei Buchprüfungen schneller zeigen, was sie wirklich umgesetzt haben.

Der kleine Computer der Registrierkasse kann zudem noch mehr, als nur das, was die GoBD verlangt. Die Registrierkasse von helloCash wurde dazu gemacht, Unternehmern Arbeit abzunehmen und den Alltag zu erleichtern. Das fängt bei gesetzeskonformer Aufzeichnung aller Eingänge ab, bezieht die Erfassung der Lagerbestände mit ein, und erleichtert jederzeit die Buchprüfung.

Zurück